Aktuelles Unsere Schule Projekte Förderverein Campus Archiv Sitemap Downloads
Startseite Aktuelles Besondere Ereignisse Preisträger bei "Jugend forscht"

Aktuelles


Langfristige Termine Besondere Ereignisse Vertretungspläne AGs und Förderkurse Tag der offenen Tür 2018 Unterrichtszeiten Öffnungszeiten Berufsberatung Schließfächer Polizeisprechstunde

1. Mitteldeutscher Konstruktionswettbewerb Theateraufführung am CWG Preisträger bei "Jugend forscht" Wettbewerb "Spielend Russisch lernen" Schulsportfest 2017 Schulsportfest 2016 Schulsportfest 2015 25 Jahre CWG

Schulleitung Kontakt Impressum

Preisträger bei "Jugend forscht"

Großer Schulpreis "Jugend forscht" 2018

Am 16.06 wurde unserem Gymnasium in Braunschweig zum zweiten Mal der mit 1000 € dotierte Schulpreis "Jugend forscht" überreicht. Damit zeigte die Jury ihre Anerkennung für die jahrelange kontinuierliche Arbeit unserer Schülerinnen und Schüler bei "Jugend forscht" bzw. "Schüler experimentieren".
Vielen Dank an unsere Jungforscherinnen und Jungforscher!

Erfolgreich beim Regionalwettbewerb 2018

„Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ 2018:

Wir sind mit fünf Gruppen zu den Regionalwettbewerben angetreten und haben gute Platzierungen erreicht.

Außerdem wurden zwei Sonderpreise, der Schulpreis (Pokal +300,00 Euro) sowie der große Schulpreis (1000,00 Euro) an unsere Schule vergeben.

Alle Preisträger:
Amelie Kalus und Hannah Oheim - Schüler experimentieren, 2. Platz im Bereich Biologie
Sebastian Mitte und Daniel Schmidt - Schüler experimentieren, 2. Platz im Bereich Physik, Sonderpreis
Levin Andrae und Levin Rensch - Jugend forscht, 3. Platz im Bereich Technik
Karolin Stielicke , Jerri Lynn Berlin, Makselina Dokueva - Jugend forscht, 2. Platz im Bereich Arbeitswelt
Stephan Wilsdorf und David Kobrin - Schüler experimentieren, 3. Platz im Bereich Arbeitswelt, Sonderpreis

Herzlichen Glückwunsch!

Erfolge beim Regionalwettbewerb 2017

Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ 16.02.2017 in Halle

Unsere Ergebnisse:

„Jugend forscht“
- Levin Andrae und Levin Rensch 2. Platz und Sonderpreis
- Karolin Stielicke, Makselina Dokueva und Jerri Lynn Berlin Sonderpreis

„Schüler experimentieren“
- Stephan Wilsdorf, David Kobrin und Tim Kriedemann 2. Platz

Außerdem erhielten wir wieder einen Schulpreis!

Und ganz wichtig:
Alle Gruppen wollen weitermachen und im nächsten Jahr wieder antreten!



Erfolge beim Landeswettbewerb 2016

Unsere Teilnehmer am Landeswettbewerb erreichten folgende Platzierungen:

Wettbewerb „Jugend forscht“:
3. Platz im Fachgebiet Biologie und Sonderpreis „Biodiversität und Naturschutz“
Karl Hannig, Jonas Lochmann und Carl Burkhardt


Wettbewerb „Schüler experimentieren“:
2. Platz im Fachgebiet Arbeitswelt
Karolin Stielicke, Makselina Dokueva und Jerri Lynn Berlin

Herzlichen Glückwunsch!

Erneut viele Preisträger bei "Jugend forscht"

Auch in diesem Jahr haben wir wieder viele Erfolge zu verzeichen.

1. Preis und Delegierung zum Landeswettbewerb
Karl Hannig, Jonas Lochmann, Carl Burkhardt (Klasse 10)
„ Determ-App“ Bestimmung von Schmetterlingen

1.Preis und Delegierung zum Landeswettbewerb nach Magdeburg
Karolin Stielicke, Jerri Lynn Berlin, Makselina Dokueva (Klasse 8)
„Kühlen Kopf trotz Sonne“

3. Preis und Sonderpreis „Erneuerbare Energie“
Ewan Loges, Max Reber, Arvid Kronshage (Klasse 9)
„Mit der Sonne im Rücken immer am Netz“

3. Preis
Anne Christin Fleck, Stephanie Kretschmar, Tina Steigemann (Klasse 9)
„Kann unsere Schule energieautark arbeiten?“

3.Preis
Levin Andrae, Levin Rensch (Klasse 9)
„Die Sonne sichert mein Fahrrad“

Alle gemeinsam haben noch zwei Schulpreise gewonnen.

"Jugend forscht" Landeswettbewerb 2015

Landeswettbewerb „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ 2015 in Magdeburg
Wir haben einen Landessieger!!!

Tim Schanzenbach und Dave Greiner-Haas (Klasse 7) haben in der Kategorie Physik mit ihrer Arbeit „Solarstrom aus dem Freibad“ den Landeswettbewerb „Schüler experimentieren“ gewonnen!
Außerdem erhielten sie einen Sonderpreis.

Vanessa Perlich, Julia Wilhelm und Bettina Herz (Klasse 11) belegten im Landeswettbewerb „Jugend forscht“ in der Kategorie Arbeitswelt mit ihrer Arbeit „Autokühlung mit Sonne?!“ einen 3. Platz.
Auch unsere Mädchen wurden zusätzlich noch mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Impressionen:

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Wieder viele Preisträger beim "Jugend forscht"

Unsere Ergebnisse im Regionalwettbewerbes „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ am 19.02.2015 in Halle
Wir sind mit 5 Teams angetreten und haben richtig „abgeräumt“:
Zwei erste Preise, zwei zweite Preise, ein dritter Preis und zwei Sonderpreise, dazu auch einen Schulpreis!
Unsere erfolgreichen Teilnehmer waren:

1. Preis, Sonderpreis und Delegierung zum Landeswettbewerb nach Magdeburg:
Vanessa Perlich, Julia Wilhelm, Bettina Herz (Klasse 11)
„Autokühlung mit Sonne?!“

1 .Preis und Delegierung zum Landeswettbewerb nach Magdeburg:
Tim Schanzenbach, Dave Greiner-Haas (Klasse 7)
„Solarstrom aus dem Freibad“

2. Preis:
Jonas Lochmann, Karl Hanning, Carl Burkhardt (Klasse 9)
„Digitale Bestimmungshilfe wirbelloser Wassertiere für ANDROID und COMPUTER“

2. Preis:
Karolin Stielicke, Jerri Lynn Berlin, Makselina Dokueva (Klasse 7)
„Richtig anziehen – Das Zwiebelprinzip in der Physik“

3. Preis und Sonderpreis:
Marcel Deckert, Anton Friedenberger (Klasse 11)
„Schneideprozess gekrümmter Solarmodule und deren anschließende Weiterverarbeitung“

Alle gemeinsam haben den Schulpreis errungen!
Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in Magdeburg!

"Jugend forscht" Regionalwettbewerb 2015

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Ergebnisse Landeswetbewerb 2014

Wir waren auch beim Landeswettbewerb „Jugend forscht“ – „Schüler experimentieren“ erfolgreich:
Am 9./10.4.2014 fand in Magdeburg der Landeswettbewerb „Jugend forscht“ – „Schüler experimentieren“ statt.
Unsere Vertreter waren Mattis Vetterling und Tim Schanzenbach aus der Klasse 6e mit ihrer Arbeit „Windenergie ist „in“?!“.
Nach zwei aufregenden Tagen stand das Ergebnis fest:
Sonderpreis: "Erneuerbare Energien"gestiftet vom Ministerium für Wirtschaft und Energie
Herzlichen Glückwunsch!
Übrigens: Die wichtigste Aussage nach dem Wettbewerb: Wir machen weiter!

Ergebnisse "Jugend forscht" regional - 2014

Unsere Schule erreichte beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ am 25.02.2014 in Halle folgende Ergebnisse :


Sonderpreis „Jugend forscht“:
Jacob Kehlen, Robin Neumann, Lukas Hackel (Klasse 12/Klasse 11)
„Solartechnik hat Zukunft – Messverfahren zur Qualitätssicherung“

1.Platz und Delegierung zum Landeswettbewerb sowie Sonderpreis „Schüler experimentieren“:
Mattis Vetterling, Tim Schanzenbach (Klasse 6e)
„Windkraftanlagen sind „in“?!

2.Platz
Phillip Przybilla , Hannes Wagner, Markus Arnold (Klasse 6d)
“Bewegung ohne Reibung?!”

2. Platz
Karolin Stielicke, Hannah Wagner, Samir Zimmermann (Klasse 6d)
„Fährt das Auto der Zukunft mit Druckluft?!“

Die Schule erhielt außerdem einen Schulpreis.

2013 - Erfolge auch beim Landeswettbewerb

Am 10. und 11.04.2013 fand in Magdeburg der Landeswettbewerb "Jugend forscht" und "Schüler experimentieren" statt. Von unserer Schule hatten sich drei Schülergruppen beim Regionalwettbewerb dafür qualifiziert. Alle drei Gruppen konnten auch hier Preise gewinnen.
Den dritten Platz im Bereich Biologie -Jugend forscht - belegten Florian Müller und Felix Kornhuber mit ihren Experimenten zu Leuchtbakterien.
Der zweite Platz im Bereich Technik - Jugend forscht - ging an Jakob Kehlen, Lukas Hackel und Robin Neumann mit Verbesserungen bei der Herstellung von Siliziumscheiben für Solarmodule.
Ebenfalls einen zweiten Platz im Bereich Technik - Schüler experimentieren - belegte Gregor Schuhmann aus Klasse 5 mit seinem Freund (KGS Humboldt). Sie hatten eine Bogelbahn (Gemisch aus Kegel- und Bowlingbahn) in klein fürs Wohn- oder Kinderzimmer entwickelt. Während der Präsentation erfreute sich dieser Stand der größten Beliebtheit bei Teilnehmern und Zuschauern.
Die Preise übergab der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, Rainer Haseloff persönlich.

Unsere Schule konnte in diesem Jahr in vier Kategorien Preise gewinnen

In diesem Jahr beteiligten sich insgesamt vier Schülergruppen bzw. Schüler an dem Wettbewerb „Jugend forscht“ bzw. „Schüler experimentieren“ – und alle konnten Preise gewinnen.

Der jüngste Teilnehmer war Gregor Schuhmann aus der 5. Klasse, der mit einem Freund von der KGS Humboldt eine schnell wieder aufstellbare Kegelbahn entwickelt hat. Er gewann den ersten Preis im Bereich Technik bei „Schüler experimentieren“.

Einen Sonderpreis des europäischen Bildungswerkes gewannen drei Schülerinnen der 6. Klasse mit Untersuchungen zu Keimungsbedingungen der Kresse.

Mit ihren Untersuchungen zu Leuchtbakterien gewannen Florian Müller und Felix Kornhuber aus der 12. Klasse in der Kategorie „Jugend forscht“, Fach Biologie den ersten Preis. Sie untersuchten den Einsatz von Leuchtbakterien-Kulturen als Leuchtmittel

Ebenfalls den ersten Platz bei „Jugend forscht“, Bereich Technik gewannen Jakob Kehlen, Lukas Hackel und Robin Neumann aus den 10. Klassen. Sie untersuchten mögliche Verbesserungen bei der Herstellung von Siliziumscheiben für Solarmodule.

Hier ein Bericht der Mitteldeutschen Zeitung.